Professor Dr. Ute Planert

Vita

Prof. Dr. Ute Planert studierte Geschichte und Empirische Kulturwissenschaften, Volkswirtschaft und Politikwissenschaftan der Öffnet externen Link in neuem FensterUniversität Tübingen. Neben ihrem Studium war sie als Journalistin für Printmedien und dem Hörfunk tätig.

Zwischen 1993 und 1995 war Ute Planert Stipendiatin der Öffnet externen Link in neuem FensterFriedrich Ebert Stiftung. Sie promovierte im Jahre 1996 und im Jahre 2003 folgte schließlich die Habilitation.

Hochschuldozentin für Neuere Geschichte an der Fakultät für Philosophie und Geschichte der Universität Tübingen, dort ist sie  auch Projektleiterin im Sonderforschungsbereich »Kriegserfahrungen - Krieg und Gesellschaft in der Neuzeit«. Im Jahre 2007 hielt sie sich für einen Forschungsaufentahlt am Center for European Studies der Harvard University auf. Zwischenzeitlich ist sie an die Öffnet externen Link in neuem FensterBergische Universität Wuppertal gewechselt, wo sie Neuere Geschichte sowie Geschichte und ihre Didaktik unterrichtet.

Für ihre Habilitationsschrift wurde Planert mit dem Preis »Das historische Buch 2008« in der Kategorie »Neuere Geschichte« ausgezeichnet. 

Ihre heimliche Liebe gilt dem Geschichtsjournalismus und dem Projektunterricht.

Publikationsverzeichnis [Auswahl]

  • Antifeminismus im Kaiserreich. Diskurs, soziale Formation und politische Mentalität, Göttingen 1998; (Hg.)
  • Nation, Politik und Geschlecht. Frauenbewegungen und Nationalismus in der Moderne, Frankfurt, New York 2000
  • Der dreifache Körper des Volkes: Sexualität, Biopolitik und die Wissenschaften vom Leben, in: Geschichte und Gesellschaft 26 (2000), S. 539-576
  • Wann beginnt der „moderne“ deutsche Nationalismus? Plädoyer für eine nationale Sattelzeit, in: Jörg Echternkamp/Sven O. Müller (Hg.)
  • Die Politik der Nation: Deutscher Nationalismus in Krieg und Krisen 1760-1960, München 2002, S. 25-60
  • Der Mythos vom Befreiungskrieg. Der deutsche Süden und die Französischen Kriege, 1792-1841, Paderborn 2007.
  • <a href="t3://page?uid=6455">Leben mit dem Krieg - Süddeutschland im Krieg mit und gegen Napoleon.</a>

 

 

Letzte Änderung der Seite: 13. 02. 2019 - 01:02