Persönlichkeiten

  • Scherenschnitt - Defaultbild
    Alexandré Falcoz de La Blâche
    Laurent-Alexandre-François-Joseph, conte de La Blâche (1739-1799) war ein französischer Adeliger, der während der Frühzeit der Französischen Revolution den Generalständen und der Nationalversammlung angehörte. In den 1770er Jahren führte er eine...
     
  • Marie Joseph Paul Yves Roch Gilbert du Motier de La Fayette (1757-1834) war französischer Adeliger, der im Jahre 1789 zu den führenden Köpfen der Französischen Revolution gehörte. er war Anhänger der Monarchie und floh in der Zeit des Terrors in alliierte Gefangenschaft.
    Marie Joseph Paul Yves Roch Gilbert du Motier de La Fayette
    Marie Joseph Paul Yves Roch Gilbert du Motier de La Fayette (1757-1834) war französischer Adeliger, der im Jahre 1789 zu den führenden Köpfen der Französischen Revolution gehörte. er war Anhänger der Monarchie und floh in der Zeit des Terrors in...
     
  • Louis-Marie La Révellière-Lèpeaux (1753-1824) war während der Französischen Revolution Politiker und gehörte zwischen 1795 und 1799 dem Direktorium an.
    Louis-Marie La Révellière-Lèpeaux
    Louis-Marie La Révellière-Lèpeaux (1753-1824) war während der Französischen Revolution Politiker und gehörte zwischen 1795 und 1799 dem Direktorium an.
     
  • Caroline Lamb (1785-1828) war eine englische Schriftstellerin, die im Jahre 1812 mit ihrer öffentlich zelebrierten Beziehung mit den Schriftsteller Lord Byron für einen Skandal sorgte.
    Caroline Lamb
    Caroline Lamb (1785-1828) war eine englische Schriftstellerin, die im Jahre 1812 mit ihrer öffentlich zelebrierten Beziehung mit den Schriftsteller Lord Byron für einen Skandal sorgte.
     
  • Charles Lamb (1775-1834) war ein englischer Schriftsteller und Lyriker.
    Charles Lamb
    Charles Lamb (1775-1834) war ein englischer Schriftsteller und Lyriker.
     
  • Mary Ann Lamb (1764-1847) war eine englische Schriftstellerin und die ältere Schwester des Schriftstellers Charles Lamb.
    Mary Ann Lamb
    Mary Ann Lamb (1764-1847) war eine englische Schriftstellerin und die ältere Schwester des Schriftstellers Charles Lamb.
     
  • Johann Peter Langer (1756-1824) war ein deutscher Maler religiöser und profangeschichtlicher Werke.
    Johann Peter von Langer
    Johann Peter von Langer (1756-1824) war ein deutscher Maler religiöser und profangeschichtlicher Werke.
     
  • Scherenschnitt - Defaultbild
    Jacques-Michel Hurel de Lamare
    Jacques-Michel Hurel de Lamare (1772-1823) war einer der besten französischer Cellisten seiner Zeit.
     
  • Jean-Denis Lanjuinais (1753-1827) war ein französischer Revolutionspolitiker, der Gironde. Als Mitglied der Elferkommission wirkte er sowohl an der Verfassung von 1795 aktiv mit. Später gehörte der dem französischen Senat an In der Restauration arbeitete er an der »Charte Constitutionelle« mit.
    Jean-Denis Lanjuinais
    Jean-Denis Lanjuinais (1753-1827) war ein französischer Revolutionspolitiker, der Gironde. Als Mitglied der Elferkommission wirkte er sowohl an der Verfassung von 1795 aktiv mit. Später gehörte der dem französischen Senat an In der Restauration...
     
  • Katharina Lamz (1771-1854) war ein einfaches Dienstmädchen, das während des französischen Angriffes auf das Tiroler Dorf Spinges am 02.04.1797 plötzlich mit einer Mistgabel bewaffnet auf der Friedhofsmauer stand und gegen die Franzosen ankämpfte. Bis weit nach ihrem Tode blieb ihre Identität geheim.
    Katharina Lanz
    Katharina Lamz (1771-1854) war ein einfaches Dienstmädchen, das während des französischen Angriffes auf das Tiroler Dorf Spinges am 02.04.1797 plötzlich mit einer Mistgabel bewaffnet auf der Friedhofsmauer stand und gegen die Franzosen ankämpfte....
     
  • Scherenschnitt - Defaultbild
    Philippe Le Bas
    Philippe Le Bas (1794-1860) war ein französischer Philologe, der zwischen 1820 und 1827 als Erzieher des späteren Kaisers Napoléon III. tätig war. Nach Ende der Ausbildung studierte er Philosophie und unterrichtete griechische Sprache und...
     
  • Philippe François Joseph Le Bas (1764-1794) war Mitglied des Ausschusses für Öffentliche Sicherheit und Parteigänger Maximilian de Robespierres und Louis-Antoine de Saint-Just. Er erschoss sich kurz vor der Hinrichtung am 28.07.1794 selbst.
    Philippe-François-Joseph Le Bas
    Philippe François Joseph Le Bas (1764-1794) war Mitglied des Ausschusses für Öffentliche Sicherheit und Parteigänger Maximilian de Robespierres und Louis-Antoine de Saint-Just. Er erschoss sich kurz vor der Hinrichtung am 28.07.1794 selbst.
     
  • Scherenschnitt - Defaultbild
    Karl Ludwig von Le Coq
    Karl Ludwig von Le Coq (1754-1829) war ein preußischer Generalstabsoffizier und General. Er machte sich in den Jahren 1795-1805 als Katograf des norddeutschen Raumes einen Namen. Im Feldzug von 1806 geriet er bei der Kapitulation von Hameln in...
     
  • Pierre-Antone Lebrun (1785-1873) war ein französischer Schriftsteller, der für Napoléon I. zwei Gedichte verfasste, und schließlich mit einer staatlichen Pension bedacht wurde. Seit dem Jahre 1828 gehörte er der Academié Française an.
    Pierre-Antoine Lebrun
    Pierre-Antoine Lebrun (1785-1873) war ein französischer Schriftsteller, der für Napoléon I. zwei Gedichte verfasste, und schließlich mit einer staatlichen Pension bedacht wurde. Seit dem Jahre 1828 gehörte er der Academie Française an.
     
  • Scherenschnitt - Defaultbild
    Ponce Denis Écouchard Lebrun
    Ponce Denis Écouchard Lebrun (1729-1807) war ein französischer Lyriker und Mitglied der Akademie Francaise.
     
  • Jacob Michael Reinhold Lenz (1751-1792), Dichter des Sturm und Drang, war einst Freund Goethes und verlor dessen Zuneigung durch eine »Eseley«. Er litt an einer paranoiden Schizophrenie. Als Dichter versuchte er stets seine Unabhängigkeit zu erlangen.
    Michael Jacob Reinhold Lenz
    Jacob Michael Reinhold Lenz (1751-1792), Dichter des Sturm und Drang, war einst Freund Goethes und verlor dessen Zuneigung durch eine »Eseley«. Er litt an einer paranoiden Schizophrenie. Als Dichter versuchte er stets seine Unabhängigkeit zu...
     
  • Marianne von der Leyen (1745-1804) war von 1775 bis 1793 als Regentin der Reichsgrafschaft Hohengeroldseck, die sie für ihren Sohn Philipp wahrnahm.
    Marianne von der Leyen
    Marianne von der Leyen (1745-1804) war von 1775 bis 1793 als Regentin der Reichsgrafschaft Hohengeroldseck, die sie für ihren Sohn Philipp wahrnahm.
     
  • Christoph Heinrich von Lieven (1774-1839) war russischer General und Kriegsminister. Ab 1809 war er zunächst Gesandter am preußischen Hof und zwischen 1812 und 1834 am Londoner Hof. Er nahm großen Einfluss auf die griechische und belgischen Unabhängigkeitsbestrebungen.
    Christoph Heinrich von Lieven
    Christoph Heinrich von Lieven (1774-1839) war russischer General und Kriegsminister. Ab 1809 war er zunächst Gesandter am preußischen Hof und zwischen 1812 und 1834 am Londoner Hof. Er nahm großen Einfluss auf die griechische und belgischen...
     
  • Scherenschnitt - Defaultbild
    Karl Christian Reinhold von Lindener
    Karl Christian Reinhold von Lindener (1742-1828) war Generalmajor des preußischen Ingenieurkorps. Für seinen Einsatz bei der Belagerung von Mainz 1793 erhielt er dern Pour le Merite und nach der kampflosen Kapitulation der Festung Breslau 1806 wurde...
     
  • Scherenschnitt - Defaultbild
    Clemens Lipper
    Clemens Lipper (1740-1813) war ein westfälischer Theologe und Architekt. Er organisierte den Bau der Bischöflichen Kanzlei in Osnabrück in den 1780er Jahren.
     
  • Scherenschnitt - Defaultbild
    Wilhelm Ferdinand Lipper
    Wilhelm Ferdinand Lipper (1733-1800) war ein westfälischer Bildhauer der im westfälischen Münster wirkte. Im Jahre 1790 entwarf er im Auftrage des Deutschen Ordens die Elisabeth-Kirche in der Freien Reichsstadt Nürnberg.
     
  • Scherenschnitt - Defaultbild
    Helene Lohmann
    Helene Lohmann (1784-1866) gehörte nach dem Tode ihres Mannes zu den führenden Unternehmern des entstehenden Ruhrgebietes. Ihr Haus stellte sie für kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen zur Verfügung.
     
  • Kaspar Friedrich Lossius (1735-1817) war Theologe und Autor religionspädagogischer Schriften. Er wirkte während der napoleonischen Zeit als Pfarrer der Predigergemeinde in Erfurt.
    Kaspar Friedrich Lossius
    Kaspar Friedrich Lossius (1735-1817) war Theologe und Autor religionspädagogischer Schriften. Er wirkte während der napoleonischen Zeit als Pfarrer der Predigergemeinde.
     
  • Scherenschnitt - Defaultbild
    Friedrich August Löwe
    Friedrich August Leopold Löwe (1777-1839) war Schauspieler, Tenor und Komponist. Zwischen 1799 und 1815 leitete er das Lübecker Theater als Direktor und später Musikdirektor. Ab 1815 ging er nach Bromberg und entwickelte das dortige musikalische...
     
  • Johann Christian Karl Löwe
    Johann Christian Karl Löwe (1731-1807) war Schauspieler und Theaterleiter des Schwedter Hoftheaters. Er gilt als Stammvater der im 19. Jahrhundert sehr präsenten Schauspielerfamilie Löwe
     
  • Scherenschnitt - Defaultbild
    Johann Heinrich Löwe
    Johann Heinrich Löwe (1766-1835) war Schauspieler und Kaufmann in Bromberg. Er entstammte der berühmten Schauspielerfamilie Löwe.
     
  • Hudson Lowe (1769-1844) war ein britischer General und Gouverneur von St. Helena während der Gefangenschaft Napoléons 1815-1821.
    Hudson Lowe
    Hudson Lowe (1769-1844) war ein britischer General und Gouverneur von St. Helena während der Gefangenschaft Napoléons 1815-1821.
     
  • Nicolaus von Luckner (1722-1794) kämpfte im Siebenjährigen Krieg unter dem Herzog von Braunschweig gegen Frankreich und trat dann in den Dienste Frankreichs. Im Jahre 1791 wurde er zum Marschall von Frankreich berufen und kämpfte in der Revolutionsarmee gegen die verbündeten Preußen und Österreicher.
    Nicolaus von Luckner
    Nicolaus von Luckner (1722-1794) kämpfte im Siebenjährigen Krieg unter dem Herzog von Braunschweig gegen Frankreich und trat dann in den Dienste Frankreichs. Im Jahre 1791 wurde er zum Marschall von Frankreich berufen und kämpfte in der...
     
  • Anna Lühring (1796-1866) nahm als Mann verkleidet in den Reihen des Lützower Freikorps am Befreiungskrieg teil. Sie marschierte mit nach Paris und nahm auch an der großen Berliner Siegesparade teil. Doch hielt ihr Ruhm in einer patriachichen Gesellschaft nur kurz an.
    Anna Lühring
    Anna Lühring (1796-1866) nahm als Mann verkleidet in den Reihen des Lützower Freikorps am Befreiungskrieg teil. Sie marschierte mit nach Paris und nahm auch an der großen Berliner Siegesparade teil. Doch hielt ihr Ruhm in einer patriachichen...
     
  • Scherenschnitt - Defaultbild
    Christian Friedrich Curth von Lüttichau
    Christian Friedrich Curth von Lüttichau (1733-1808) war war sächsischer Beamter. Er war Amtshauptmann von Hohenstein und Löhnen sowie Gutsherr auf Ulbersdorf und Tauscha.
     
  • Scherenschnitt - Defaultbild
    Erdmuthe Henriette von Lüttichau
    Erdmuthe Henriette von Lüttichau (1744-1797) war die älteste Tochter des sächsischen Landkammerrats Wolf Christian von Lüttichau. Sie erwarb als Witwe die Güter Ober- und Niederwartha von ihrem Schwager und späteren Gatten Rudolf Gottlob von...
     
  • Scherenschnitt - Defaultbild
    Johann Adolph von Lützow
    Johann Adolph von Lützow (1748-1819) war ein preußischer General, der im Jahre 1806 Kommandant der preußischen Hauptstadt wurde. Mit Ausbruch des Befreiungskrieges zog sich der Generalmajor ins Zivilleben zurück.
     
  • Scherenschnitt - Defaultbild
    Leopold von Lützow
    Leopold von Lützow (1786-1844) kämpfte während der napoléonischen Kriege in der preußischen, österreichischen, spanischen und russischen Armee. Im Jahre 1809 nahm er auch am Zug des preußischen Majors von Schill teil. Sein Bruder war der berühmte...
     

 

 

Letzte Änderung der Seite: 13. 02. 2019 - 01:02