Persönlichkeiten

  • Cornelis Felix van Maanen (1769-1846) war ein niederländischer Jurist und Ministerpräsident unter Wilhelm I. Auf Grund seiner konservativen und antifrankophilen Politik trennte sich Belgien von den Niederlanden im Jahre 1830.
    Cornelis Felix van Maanen
    Cornelis Felix van Maanen (1769-1846) war ein niederländischer Jurist und Ministerpräsident unter Wilhelm I. Auf Grund seiner konservativen und antifrankophilen Politik trennte sich Belgien von den Niederlanden im Jahre 1830.
     
  • Karl Georg Maaßen (1769-1834) war nach dem Befreiungskriege für die Gewerbeaufsicht über Handel und Gewerbe zuständig. Er setzte sich für eine preußische Steuerreform ein und wurde als preußischer Finanzminister zur treibenden Kraft bei der Bildung des Zollvereins.
    Karl Georg Maaßen
    Karl Georg Maaßen (1769-1834) war nach dem Befreiungskriege für die Gewerbeaufsicht über Handel und Gewerbe zuständig. Er setzte sich für eine preußische Steuerreform ein und wurde als preußischer Finanzminister zur treibenden Kraft bei der Bildung...
     
  • Salomin Maimon (1753-1800) war ein jüdisch-deutscher Philosoph des 18. Jahrhunderts, der zum Freundeskreis von Moses Mendelssohn und Marcus Herz gehörte. Der Königsberger Philosoph Immanuel Kant würdigte ihn als scharfsinnigen Philosophen, der dessen Werk verstand.
    Salomon Maimon
    Salomon Maimon (1753-1800) war ein jüdisch-deutscher Philosoph, der dem Freundeskreis um Moses Mendelssohn und Marcus Herz angehörte. Immanuel Kant würdigte ihn als scharfsinnigen Philosophen, der dessen Werk begriffen habe.
     
  • Nicolas-Joseph Maison (1770-1840) war ein französischer General Kaiser Napoléons und führte unter König Charles X. die Morea-Expedition, die die Unabhängigkeit Griechenlands sicherte. Hierfür erhielt er den Marschallstab und wurde unter dem Bürgerkönig Louis-Philippe kurzzeitig Außenminister und später Kriegsminister.
    Nicolas-Joseph Maison
    Nicolas-Joseph Maison (1770-1840) war ein französischer General Kaiser Napoléons und führte unter König Charles X. die Morea-Expedition, die die Unabhängigkeit Griechenlands sicherte. Hierfür erhielt er den Marschallstab und wurde unter dem...
     
  • Étienne Louis Malus (1775-1812) war ein französischer Mathematiker und Physiker, der Napoléon als Ingenieuroffizier nach Ägypten begleitete. Er war Mitglied des Kairo Instituts und der Akademie der Wissenschaften. Er fand heraus, das die Intensität des Lichtes durch einen vorgehaltenen Polfilter beeinflusst werden konnte.
    Étienne Louis Malus
    Étienne Louis Malus (1775-1812) war ein französischer Mathematiker und Physiker, der Napoléon als Ingenieuroffizier nach Ägypten begleitete. Er war Mitglied des Kairo Instituts und der Akademie der Wissenschaften. Er fand heraus, das die Intensität...
     
  • Scherenschnitt - Defaultbild
    Friedrich Gabriel Mangold
    Friedrich Gabriel Mangold (1725-1792) war Hofbuchdrucker des Fürstbischofs von Passau und ab 1785 bis zu seinem Tode Herausgeber des »Passauer Intelligenzblattes«.
     
  • Friedrich Wilhelm Marpurg (1718-1795) war ein deutscher Musikkritiker und Komponist der Aufklärung. Als einer der Ersten beschäftigte sich der Lotteriedirektor mit Bachs Fugen-Kantaten.
    Friedrich Wilhelm Marpurg
    Friedrich Wilhelm Marpurg (1718-1795) war ein deutscher Musikkritiker und Komponist der Aufklärung. Als einer der Ersten beschäftigte sich der Lotteriedirektor mit Bachs Fugen-Kantaten.
     
  • Scherenschnitt - Defaultbild
    Arbogast Martin
    Arbogast Martin (1731-1794) war der erste konstitutionelle Bischof des während der Französischen Revolution bestehenden Bistums Oberrhein im Elsass.
     
  • Alexander von der Marwitz (1787-1814) war preußischer Adeliger, Offizier und Freund Rahel Varnhagen von Enses. Er nahm am Streifzug Ferdinand von Schills teil und kämpfte dann im österreichischen Heere. Im Jahre 1813 diente er in russischen und zu Beginn des Jahres 1814 im Armeekorps General Yorcks.
    Alexander von der Marwitz
    Alexander von der Marwitz (1787-1814) war preußischer Adeliger, Offizier und Freund Rahel Varnhagen von Enses. Er nahm am Streifzug Ferdinand von Schills teil und kämpfte dann im österreichischen Heere. Im Jahre 1813 diente er in russischen und zu...
     
  • Friedrich August Ludwig von der Marwitz (1777-1837) war preußischer General und konservativer Adeliger, die Stein-Hardenbergischen Reformen konsequent ablehnte. Berühmt wurde er durch die Lebuser Denkschrift aus dem Jahre 1811.
    Friedrich August Ludwig von der Marwitz
    Friedrich August Ludwig von der Marwitz (1777-1837) war preußischer General und konservativer Adeliger, die Stein-Hardenbergischen Reformen konsequent ablehnte. Berühmt wurde er durch die Lebuser Denkschrift aus dem Jahre 1811.
     
  • Scherenschnitt - Defaultbild
    Gustav Ludwig von der Marwitz
    Gustav Ludwig von der Marwitz (1730-1797) war ein preußischer Offizier, der sich während des Siebenjährigen Krieges auszeichnete. Zuletzt war er Kürassierregiments Nr. 2 von Backhof
     
  • Scherenschnitt - Defaultbild
    Werner Marx
    Werner Marx (1746-1806) war Theologe und Pfarrer. Von 1794 bis zur Auflösung des Bistums Köln führte der kommissarisch die Geschäfte des Generalvikars für die linksrheinischen Teile des Kurfürstentums.
     
  • André Massena
    André Masséna (1758-1817) führte das Kommando über die Zürich-Armee und später über die Italienarmee des Konsuls Bonaparte. Seit dem Jahre 1810 führte den Krieg auf der iberischen Halbinsel. Im Jahre 1811 wurde er durch Marschall Marmont abgelöst.
     
  • Scherenschnitt - Defaultbild
    Friedrich Ehrenhard Fabian von Massenbach
    Friedrich Ehrenhard Fabian von Massenbach (1759-1819) führte 1807 die gesamte Kavallerie der Festung Danzig und im Jahre 1812 kommandierte er die Kavallerie des preußischen Hilfskorps in Napoléons Grandé Armée unter General Yorck.
     
  • Hans Ferdinand Massmann (1797-1874) setzte sich mit der Philologie des Mittelalters auseinander und war einer der ersten Lehrstuhlinhaber für Germanistik in München. Er gehörte auch zu seit seiner Gymnasialzeit der Turnerbewegung an.
    Hans Ferdinand Massmann
    Hans Ferdinand Massmann (1797-1874) setzte sich mit der Philologie des Mittelalters auseinander und war einer der ersten Lehrstuhlinhaber für Germanistik in München. Er gehörte auch zu seit seiner Gymnasialzeit der Turnerbewegung an.
     
  • Eugen von Maucler (1783-1859) war Hofkammerpräsident und zwischen 1816-1831 Justizminister des Königsreiches Württemberg. Als Generallandeskommissar nahm er das Fürstentum Mergentheim 1809 in Besitz. Setzte sich im Jahre 1817 für die Annahme der königliche Verfassung in der Ständeversammlung ein.
    Paul Friedrich Theodor Eugen von Maucler
    Eugen von Maucler (1783-1859) war Württembergischer Hofkammerpräsident und langjähriger Justizminister.
     
  • Jakob Eléazar de Mauvillon (1743-1794) war ein deutscher Historiker, Schriftsteller, Staatsrechtler und Vertreter des Physiokratismus. Er gehörte zu den deutschen Aufklärern und war Anhänger der Französischen Revolution.
    Jakob Eléazar de Mauvillon
    Jakob Eléazar de Mauvillon (1743-1794) war ein deutscher Historiker, Schriftsteller, Staatsrechtler und Vertreter des Physiokratismus. Er gehörte zu den deutschen Aufklärern und war Anhänger der Französischen Revolution.
     
  • Scherenschnitt - Defaultbild
    Beda Mayr
    Beda Mayr (1742-1794) war Benediktinermönch aus Donauwörth, der ein Vertreter der katholischen Aufklärung war. Er setzte sich auch für einen Ausgleich zwischen Katholiken und Protestanten ein.
     
  • Peter Mayr (1767-1810) gehörte zu den führenden Persönlichkeiten des Tiroler Aufstandes von 1809. Er war nicht bereit seiner drohenden Exekution durch eine Lüge zu entgehen.
    Peter Mayr
    Peter Mayr (1767-1810) gehörte zu den führenden Persönlichkeiten des Tiroler Aufstandes von 1809. Er war nicht bereit seiner drohenden Exekution durch eine Lüge zu entgehen.
     
  • Scherenschnitt - Defaultbild
    CaterinoTomasso Mazzola
    Caterino Tomaso Mazzolà (1745-1806) war Librettist und Hofkomponist am Hofe des Kurfürsten Friedrich August III. von Sachsen. Er pflegte eine lebenslange Freundschaft mit Lorenzo da Ponte und Antonio Salieri.
     
  • Scherenschnitt - Defaultbild
    August Albrecht Meckel
    August Albrecht von Meckel (1790-1829) entstammte der Mediziner-Familie Meckel aus Halle. Er nahm als Arzt des Lützower Freikorps an den Befreiungskriegen teil und arbeitete später als Anatom und Gerichtsmediziner.
     
  • Johann Friedrich Meckel (1781-1833) war ein deutscher Anatom und Begründer der Teratologie. Als solcher beschäftigte er sich mit der Entstehung von Fehl- und Missbildungen durch Umwelteinflüsse.
    Johann Friedrich Meckel
    Johann Friedrich Meckel (1781-1833) war ein deutscher Anatom und Begründer der Teratologie. Als solcher beschäftigte er sich mit der Entstehung von Fehl- und Missbildungen durch Umwelteinflüsse.
     
  • Philipp Friedrich Theodor Meckel (1756-1803) war einer der führenden Anatomen und Geburtshelfer seiner Zeit. Zarin Katharina II. berief ihn zweimal an den Hof zu St. Petersburg zur Geburtsunterstützung.
    Philipp Friedrich Theodor Meckel
    Philipp Friedrich Theodor Meckel (1756-1803) war einer der führenden Anatomen und Geburtshelfer seiner Zeit. Zarin Katharina II. berief ihn zweimal an den Hof zu St. Petersburg zur Geburtshilfe.
     
  • Johann Wilhelm Meil (1733-1805) war ein Maler und Kupferstecher. Er schuf die Vorlage für das erste Denkmal Friedrich II. in Preußen anno 1792 im heutigen Neuhardenberg.
    Johann Wilhelm Meil
    Johann Wilhelm Meil (1733-1805) war ein Maler und Kupferstecher. Er schuf die Vorlage für das erste Denkmal Friedrich II. in Preußen anno 1792 im heutigen Neuhardenberg.
     
  • Scherenschnitt - Defaultbild
    Johann Daniel Georg von Memminger
    Johann Daniel Georg von Memminger (1773-1840) war Lehrer zu Cannstadt und von 1820 bis 1834 Wissenschaftlicher Leiter des Statistisch-topographischen Buereaus, der durch seine Beschreibungen der Oberamtsbeschreibungen bekannt wurde.
     
  • Abraham Mendelssohn Bartholdy (1776-1835) war ein preußisch-jüdischer Bankier. Er war der Sohn von Moses Mendelssohn und Vater der Musiker Felix Mendelssohn-Bartholdy und Fanny Hensel.
    Adam Mendelssohn-Bartholdy
    Abraham Mendelssohn-Bartholdy (1776-1835) war der Sohn des jüdischen Philosophen Moses Mendelssohn und Vater von Felix Mendelssohn-Bartholdy und von Fanny Hensel. Der Bankier gehörte zu den Gründern der »Gesellschaft der Freunde«.
     
  • Scherenschnitt - Defaultbild
    Joseph Ludwig Mertens
    Joseph Ludwig Mertens (1782-1842) war Kaufmann und Bankier in Köln. Er trat im JAhre 1820 als Teilhaber in das Bankaus seines Schwiegervaters Abraham Schaafhausen ein.
     
  • Matthias Metternich (1747-1825) war Professor für Mathematik und einer der führenden deutschen Jakobiner. Während der Mainzer Republik gehörte er zu den führenden Persönlichkeiten und setzte sich schließlich für die cisrhenarische Republik ein. Nach dem Machtantritt Napoléons zog er sich von der politischen Bühne zurück.
    Matthias Metternich
    Matthias Metternich (1747-1825) war Professor für Mathematik und einer der führenden deutschen Jakobiner. Während der Mainzer Republik gehörte er zu den führenden Persönlichkeiten und setzte sich schließlich für die cisrhenarische Republik ein. Nach...
     
  • Johann Heinrich Meyer (1760-1832) war Schweizer Maler und Kunstschriftsteller. Er beschäftigte sich intensiv mit Winckelmann und war Hausgenosse und über 40 Jahre mit Goethe befreundet. Schon zu Lebzeiten kannte man ihn unter »Kunschtmeyer« oder »Goethe-Meyer«
    Johann Heinrich Meyer
    Johann Heinrich Meyer (1760-1832) war Schweizer Maler und Kunstschriftsteller. Er beschäftigte sich intensiv mit Winckelmann und war Hausgenosse und über 40 Jahre mit Goethe befreundet. Schon zu Lebzeiten kannte man ihn unter »Kunschtmeyer« oder...
     
  • Johann Heinrich Michels (1763-1823) war in der Zeit der Befreiungskriege Bürgermeister der Stadt Mülheim/Ruhr. Seinen Lebensunterhalt verdiente er als Kaufmann und Reeder.
    Johann Heinrich Michels
    Johann Heinrich Michels (1763-1823) war in der Zeit der Befreiungskriege Bürgermeister der Stadt Mülheim/Ruhr. Seinen Lebensunterhalt verdiente der Ruhrindustrielle als Kaufmann und Reeder.
     
  • Wilhelm Middendorff (1793-1853) war ein deutscher Pädagoge und enger Freund Friedrich Fröbels, der sich um die Einführung des Kindergartens verdient machte. Während der Befreiungskriege stand er in den Reihen des Lützower Freikorps.
    Wilhelm Middendorff
    Wilhelm Middendorff (1793-1853) war ein deutscher Pädagoge und enger Freund Friedrich Fröbels, der sich um die Einführung des Kindergartens verdient machte. Während der Befreiungskriege stand er in den Reihen des Lützower Freikorps.
     
  • Scherenschnitt - Defaultbild
    Konrad August Mohl
    Konrad August Mohl (1765-1823) war Teppichfabrikant in Wichlinghausen bei Wuppertal, der zusammen mit Wuppermann ein gemeinsames Unternehmen führte. Er war der Schwiegervater von Friedrich Harkort.
     
  • Georg Moller (1784-1852) war ein überwiegend im süddeutschen Raum tätiger Stadtplaner und Architekt. des Herzogs von Hessen-Darmstadt.
    Georg Moller
    Georg Moller (1784-1852) war ein überwiegend im süddeutschen Raum tätiger Stadtplaner und Architekt. des Herzogs von Hessen-Darmstadt.
     
  • Scherenschnitt - Defaultbild
    Johann Friedrich Möller
    Johann Friedrich Möller (1750-1807) war zunächst Stifts-Pfarrer von Elsey und ab 1793 Pfarrer des Dorfes. Er war ein Beobachter der sozialen und kulturellen Veränderung durch die Revolutionskriege.
     
  • Scherenschnitt - Defaultbild
    Johann Georg Peter Möller
    Johann Georg Möller (1729-1807) war Historiker und Schriftsteller. Er bemühte sich, die schwedische Literatur auch in Deutschland populärer zu machen.
     
  • Scherenschnitt - Defaultbild
    Simon Edme Monnell
    Simon Edme Monnell (1747-1822) war Theologe und gehörte den Generalständen als Vertreter des 2. Standes an und des Nationalkonvents bis zu den Wahlen von 1795. Er stimmte für die Hinrichtung des Königs und unterzeichnete im Jahre 1815 den...
     
  • Anne Pierre Montesquiou-Fézensac (1739-1798) war der erste Adelige, der in den Generalständen zum Dritten Stand übertrat. Als General nahm er im Jahre 1792 Savoyen in Besitz, emigrierte jedoch in die Schweiz. Er gehörte seit 1784 auch der Académie Française an.
    Anne-Pierre Marquis de Montesquiou-Fézensac
    Anne Pierre Montesquiou-Fézensac (1739-1798) war der erste Adelige, der in den Generalständen zum Dritten Stand übertrat. Als General nahm er im Jahre 1792 Savoyen in Besitz, emigrierte jedoch in die Schweiz. Er gehörte seit 1784 auch der Académie...
     
  • Charles Tristan de Montholon (1782-1853) war französischer Offizier und Genraladjutant Kaiser Napoléons während der Herrschaft der Hundert Tage. Mit Louis Napoléon unternahm er im Jahre 1840 einen Staatsstreich und wurde inhaftiert.
    Charles-Tristan Montholon
    Charles Tristan de Montholon (1782-1853) war französischer Offizier und Generaladjutant Kaiser Napoléons während der Herrschaft der Hundert Tage. Mit Louis Napoléon unternahm er im Jahre 1840 einen Staatsstreich und wurde inhaftiert.
     
  • Jean-Victor Moreau (1763-1813) war ein General der Französischen Revolution. Im Jahre 1800 zog er sich ins Privatleben zurück. Wurde jedoch 1804 im Zusammenhang mit der Verschwörung der Generäle Pichegru und Cadoudal aus Frankreich verband und nahm im Jahre 1813 auf Seiten Russlands am Befreiungskrieg teil.
    Jean-Victor Moreau
    Jean-Victor Moreau (1763-1813) war ein General der Französischen Revolution. Im Jahre 1800 zog er sich ins Privatleben zurück. Wurdejedoch 1804 im Zusammenhang mit der Verschwörung der Generäle Pichegru und Cadoudal aus Frankreich verband und nahm...
     
  • Scherenschnitt - Defaultbild
    Jan Evert Morel
    Evert Morel (1777-1808) war ein niederländischer Maler und Schüler von Dirk van der Aa
     
  • Moses Moser (1797-1838) war der vertrauteste Freund des Schriftstellers Heinrich Heine. Er war Teilhaber des Bankhauses von David Friedländer.
    Moses Moser
    Moses Moser (1797-1838) war der vertrauteste Freund des Schriftstellers Heinrich Heine. Er war Teilhaber des Bankhauses von David Friedländer.
     
  • Carl Thomas Mozart (1784-1858) war der älteste überlebende Sohn Wolfgang Amadeus Mozarts. Er entschied sich für eine Laufbahn in der k.k. Finanzverwaltung in der Lombardei und machte es sich zur Lebensaufgabe, das Werk seines Vaters zu fördern.
    Carl Thomas Mozart
    Carl Thomas Mozart (1784-1858) war der älteste überlebende Sohn Wolfgang Amadeus Mozarts. Er entschied sich für eine Laufbahn in der k.k. Finanzverwaltung in der Lombardei und machte es sich zur Lebensaufgabe, das Werk seines Vaters zu fördern.
     
  • Adam Müller von Nitterdorf
    Adam Müller von Nitterdorf (1779-1829) war Philosoph und Staatstheoretiker. Er war auch Diplomat und gehörte den Wiener Kreis der Romantiker an.
     
  • Scherenschnitt - Defaultbild
    Johann Heinrich Friedrich Müller
    Johann Heinrich Friedrich Müller (1738-1815) war preußisch-österreichischer Schauspieler und Histograph der Wiener Theaterlandschaft. Er reiste im Auftrag Kaiser Joseph II. durch Deutschland und erkundete die Bestrebungen des deutschen...
     
  • Nikolaus Müller
    Nikolaus Müller (1770-1851) war Mainzer Maler und Schriftsteller. Der ehemalige Jakobiner, der mehreren Ausschüssen der Mainzer Republik angehörte, gründete die Mainzer Akademie für Zeichnung und gehörte zu den Gründungsmitgliedern des Mainzer...
     
  • Scherenschnitt - Defaultbild
    Wilhelm Bernhard von Muralt
    Wilhelm Bernhard von Muralt (1737-1796) war Schweizer im Dienste Louis XV. und führte im Range eines Generals die Berner Freiwilligen in der Waadt.
     
  • Joachim Murat (1767-1815) war Marschall von Frankreich und Schwager Kaiser Napoléons. Er nahm an den Kämpfen der Republik teil und befehligte die Kavallerie der Grande Armée. Nach der Völkerschlacht versuchte er das Königreich Neapel für sich zu retten trat auf alliierte Seite über.
    Joachim Murat
    Joachim Murat (1767-1815) war Marschall von Frankreich und Schwager Kaiser Napoléons. Er nahm an den Kämpfen der Republik teil und befehligte die Kavallerie der Grande Armée. Nach der Völkerschlacht versuchte er das Königreich Neapel für sich zu...
     

 

 

Letzte Änderung der Seite: 13. 02. 2019 - 01:02