Friedrich Wilhelm III. an Heinrich Dietrich von Grolman

vom 07.01.1833.

So erfreulich es Mir gewesen wäre, wenn Ihre körperlichen Kräfte Ihnen gestattet hätten, dem Amte, welches Sie bis an ein so hohes Ziel des menschlichen Alters verwaltet haben, noch länger vorzustehen, so darf Ich Ihnen doch auf Ihr eigenes Ansuchen die Versetzung in den Ruhestand nicht versagen. Ich entlasse Sie daher Ihres vieljährigen ehrenvollen und pflichtgetreu geleisteten Dienstes, mit Überweisung Ihrer bisherigen Besoldung als lebenslängliches Ruhegehalts und verleihe Ihnen zugleich Meinen Schwarzen Adlerorden, dessen hierbei gehende Insignien die Versicherungen Meiner Achtung und Meines besonderen Wohlwollens noch mehrere Jahre in Ihrem Andenken erhalten mögen.

Berlin den 7. Januar 1833.

gez. Friedrich Wilhelm

An den Geheimen Obertribunalspräsidenten
von Grolman.

Quelle:
Privatarchiv EPOCHE NAPOLEON


 

 

Letzte Änderung der Seite: 20. 02. 2019 - 18:02